You are currently viewing Die MSC Foundation unterstützt gemeinsam mit der Horn Foundation das Programm Pangaea X
© MSC Cruises

Die MSC Foundation unterstützt gemeinsam mit der Horn Foundation das Programm Pangaea X

Die MSC Foundation geht eine Partnerschaft mit der Stiftung des weltbekannten Forschers Mike Horn ein, um innovative Projekte von Jugendlichen zu unterstützen, die mit der Erreichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in Einklang stehen. 

Die MSC Foundation hat die Partnerschaft mit der Horn Foundation bekannt gegeben, um deren Pangaea X-Programm zu unterstützen. Das Programm soll jungen Menschen dabei helfen, wirkungsvolle Projekte zu entwickeln, die zur Erreichung von UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beitragen. Dazu gehören insbesondere SDG 7 – bezahlbare und saubere Energie, SDG 12 – Nachhaltiger Konsum und Produktion, SDG 14 – Leben unter Wasser und SDG 15 – Leben an Land.

Das vor kurzem gestartete zweite Pangaea X-Intensivtraining- und Coaching-Programm stellt jungen Teilnehmenden die wesentlichen Tools, Wissen und Ressourcen bereit, um eigene umweltorientierte Projekte zu konzipieren, zu analysieren und zu bewerten. Das Programm wird über eine Online-Plattform, persönliche Workshops, Mentorings und Networking-Events durchgeführt, um junge Menschen zu ermutigen, einen Wandel innerhalb ihres Umfeldes zu beschleunigen.

Pangaea X befasst sich mit einem breiten Spektrum von Umweltbedrohungen wie der Erschöpfung natürlicher Ressourcen, dem Verlust der Biodiversität und dem Klimawandel und will durch die Förderung von Innovation und der Zusammenarbeit zwischen jungen Menschen, Experten und Interessengruppen eine Lücke in den derzeitigen Umweltbemühungen schließen.

Das Programm richtet sich an umweltbegeisterte junge Menschen, die einen positiven Einfluss auf ihr Umfeld und den Planeten anstreben. Ziel ist es, jedes Jahr etwa 1.000 Teilnehmende für die Online-Workshops zu gewinnen und gleichzeitig einen größeren Einfluss auf diejenigen Teams zu haben, die ausgewählt werden, um direkt zur Erreichung der oben genannten SDGs beizutragen.

Das zweite Pangaea X Programm wurde offiziell am Freitag, den 21. April 2023, gestartet und steht allen jungen Menschen zwischen 16 und 29 Jahren in der EU und der Schweiz offen. Die Teilnahmebedingungen sind auf der Website  einsehbar.

Mike Horn über die Partnerschaft mit der MSC Foundation: „Vor über zehn Jahren habe ich mein erstes Bildungsprogramm für die Erhaltung unseres Planeten ins Leben gerufen. Heute sind junge Menschen viel besorgter als früher, und ich möchte ihnen die Mittel an die Hand geben, die sie benötigen, um wirksam handeln zu können. Pangaea X hat sich als Katalysator für Veränderungen erwiesen und ich bin gespannt auf die innovativen Lösungen und Ideen, die diese Generation einbringen wird. Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung der MSC Foundation, die das diesjährige Programm möglich gemacht hat.“

Pierfrancesco Vago, Vorsitzender des Exekutivausschusses der MSC Foundation und Executive Chairman der Kreuzfahrtsparte der MSC Group, kommentierte: „Als Familienunternehmen wissen wir, wie wichtig es ist, junge Menschen dabei zu unterstützen ihr volles Potenzial zu entfalten. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der Horn Foundation, um zukünftige Führungskräfte im Bereich der Nachhaltigkeit zu unterstützen, die inspirieren und die notwendigen Veränderungen für eine starke und resiliente Zukunft fördern können. Mike Horn ist seit Jahren eine solche Führungspersönlichkeit, und Pangaea X bietet die richtige Plattform für unsere nächsten Generationen, um praktische Lösungen zu entwickeln.“

Daniela Picco, Executive Director der MSC Foundation, fügte hinzu: „Die Wiederherstellung der Gesundheit unseres Planeten ist eine der Prioritäten der MSC Foundation und Bildung spielt eine Schlüsselrolle in unseren Bemühungen. Wir fühlen uns geehrt, das Programm Pangaea X als Hauptsponsor zu unterstützen, da wir von seinem unmittelbaren Wert und seinem realen Potenzial für eine nachhaltige globale Wirkung überzeugt sind. Wir können junge Menschen mit den Tools und Ressourcen ausstatten, die sie benötigen, um positive Veränderungen im Sinne der Ziele für nachhaltige Entwicklung voranzutreiben.“

Über die MSC Foundation
Die gemeinnützige MSC Foundation setzt das Engagement der MSC Group in den Bereichen Meeresschutz, humanitäre Hilfe und nachhaltige Entwicklung weltweit um. Dabei nutzt sie die globale Reichweite und das einzigartige maritime Knowhow des Unternehmens, um unseren blauen Planeten, seine Bewohner und unser gemeinsames kulturelles Erbe zu schützen und zu erhalten.

Die Stiftung konzentriert sich auf vier Bereiche – Umwelt, Unterstützung schutzbedürftiger Gemeinschaften, Bildung und Katastrophenhilfe – und fördert den Schutz und das nachhaltige Management von Ökosystemen.
Sie hilft gefährdeten Gesellschaftsgruppen auf der ganzen Welt, ihr Potenzial voll auszuschöpfen, indem sie qualitativ hochwertige, gerechte sowie inklusive Bildung fördert. Damit trägt sie dauerhaft für individuelle sowie gemeinschaftliche Entwicklung bei. Darüber hinaus leistet die Stiftung in Katastrophenfällen Soforthilfe für die betroffenen Bevölkerungsgruppen.

Zu diesem Zweck arbeitet die Stiftung unabhängig, kooperiert aber auch mit ausgewählten Partnern. Sie arbeitet unabhängig, indem sie das Knowhow der MSC Group in Sachen Konzeption und Umsetzung von Projekten sowie beim Transport zu den Gemeinden wirksam einsetzt. Sie mobilisiert finanzielle Mittel, die zur Unterstützung Tausender Menschen eingesetzt werden. Partner für Kooperationsprojekte werden auf der Basis bisher gemeinsam umgesetzter Projekte ausgewählt. Weitere Kriterien der Partnerwahl sind ihre innovative Herangehensweise sowie nachweisliche Erfolge bei der Projektsteuerung.

Über die Horn Foundation
Die Horn Foundation wurde von Annika und Jessica Horn, den Töchtern des Entdeckers Mike Horn, gegründet, und hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für aktuelle ökologische und soziale Fragen zu schärfen. Sie führt Feldprojekte durch, um sich für den Planeten und seine Bewohner einzusetzen, und bietet so jedem die Möglichkeit, den Wandel voranzutreiben.
Die Stiftung ermöglicht es auch Philanthropen, Projekte mit starker ökologischer und sozialer Wirkung zu unterstützen, sei es vor Ort oder im Bildungsbereich.

Über Pangea X
Pangaea X ist ein Bildungs- und Umweltprogramm unter der Leitung des Forschers Mike Horn, das junge Menschen dazu inspirieren und befähigen soll, innovative Projekte zu entwickeln, die einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Durch Herausforderungen, die sich auf verschiedene Umweltthemen konzentrieren, ermutigt Mike Horn Jugendliche auf der ganzen Welt zum Handeln, indem er kreative Lösungen entwickelt, um diese Probleme anzugehen. Nach Abschluss des Programms können die Finalisten-Teams eine Förderung von bis zu 20.000 Euro gewinnen, um ihr Projekt umzusetzen, und sich auf ein transformatives Abenteuer mit Mike Horn einzulassen.