Boat Bike Tours ist startklar für die Reisesaison 2021: Neue Touren und bewährtes Sicherheitskonzept
© Boat Bike Tours

Boat Bike Tours ist startklar für die Reisesaison 2021: Neue Touren und bewährtes Sicherheitskonzept

„Normalerweise ist jetzt die Zeit, in der eifrig Urlaubspläne für den nächsten Frühling und Sommer geschmiedet werden. Aber dieses Jahr beginnt anders, mit neuen Lockdowns und vielen Einschränkungen. Momentan ist an Reisen noch nicht zu denken, aber das kann sich schnell ändern“, weiß Jan Timmermans, Geschäftsführer von Boat Bike Tours in Amsterdam.

© Boat Bike Tours – Blick auf die Magnifque II

Viel Erfahrung aus dem letzten Sommer

Nach dem ersten Lockdown waren die Schiffe des Spezialveranstalters für kombinierte Rad- und Schiffsreisen im Sommer 2020, die ersten, die wieder in niederländischen Gewässern unterwegs sein durften. „Das war ein spannender Moment. Aber alles hat perfekt funktioniert. Die vielen positiven Reaktionen haben uns gezeigt, dass unsere Gäste sich sicher gefühlt und ihren Urlaub in vollen Zügen genossen haben.“, so Timmermans. „Inzwischen haben wir eine Menge Erfahrungen mit der neuen Situation gesammelt. Und auf diesen Erfahrungen ist unser neues Reiseprogramm für 2021 aufgebaut. Wir sind startklar für die neue Saison!“

Sicher und entspannt in den Urlaub

Auch in diesem Sommer wird Corona ein Thema bleiben – Impfstoffe hin oder her. Deshalb gelten die Hygiene- und Sicherheitskonzepte an Bord der Schiffe von Boat Bike Tours auch weiterhin. So sorgen Laufrouten in den Gängen beispielsweise dafür, dass die Gäste ausreichend Abstand einhalten können. Damit im Restaurantbereich genug Platz zwischen den einzelnen Tischen bleibt, werden die Mahlzeiten außerdem in zwei Sitzungen serviert. Für das Servicepersonal gilt selbstverständlich Maskenpflicht. Als weitere Maßnahme werden tagsüber, wenn die Gäste unterwegs sind, alle Innenräume intensiv durchgelüftet.
„Durch Corona laufen unsere Reisen ein bisschen anders ab als sonst“, erklärt Jan Timmermans. „Aber der vergangene Sommer hat gezeigt, dass das der guten Stimmung und der Geselligkeit an Bord keinen Abbruch tut. Von vielen Gästen haben wir gehört, dass sie gerade wegen der gut durchdachten Maßnahmen einen entspannten und unbeschwerten Urlaub erlebt haben!“
Mehr Infos zum eigens für Boat Bike Tours entwickelten Corona-Protokoll finden Sie hier.

2021 mit neuer Route und attraktiven Kurzreiseangeboten unterwegs:

Persönliche Reiseerlebnisse abseits vom Massentourismus: Das ist seit jeher das Erfolgsrezept von Boat Bike Tours.
Mit der neuen achttägigen Route „Auf Entdeckungstour durch Friesland“ inklusive Abstecher zur Watteninsel Terschelling rückt dieser Aspekt noch stärker in den Vordergrund. Die Radwege führen mitten durch ausgedehnte Naturschutzgebiete und entlang der friesischen Seen. Außerdem stehen eine Vielzahl hübscher Orte und kleiner Dörfer mit historischem Charme sowie eine mehrstündige Fahrt durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer auf dem Programm.

Boat Bike Tours ist startklar für die Reisesaison 2021: Neue Touren und bewährtes Sicherheitskonzept
© Boat Bike Tours – Fahrradfahrer am Strand

Kurztrips mit Rad und Schiff

Mit neuen Kurztrips reagiert Boat Bike Tours auf die ständig wachsende Nachfrage nach vier- bis fünftägigen Reisen. Sie führen z.B. von Amsterdam nach Antwerpen oder von Antwerpen nach Brügge. Außerdem wird zwischen Mai und Juli die fünftägige Reise „Die Höhepunkte von Holland“ angeboten. Neben Amsterdam, Alkmaar und Haarlem wird dabei auch die Nordseeküste angesteuert. Entlang der Route befinden sich einige der schönsten Radwege Hollands.

© Boat Bike Tours – Häuser in Amsterdam

Weitere Informationen:

Kontakt: Jan Timmermans
Tel: 0031 6 53 59 65 86
Website: www.boatbiketours.de