AIDA Cruises kooperiert mit Helios Kliniken für kostenfreie COVID-Tests

AIDA Cruises kooperiert mit Helios Kliniken für kostenfreie COVID-Tests

Mit dem AIDA Gesundheits- und Sicherheitskonzept können Gäste ihren Urlaub vollkommen entspannt und zugleich sicher genießen. So hat AIDA für vorerst alle Reisen ab Oktober 2020 einen verpflichtenden COVID-19-PCR-Test eingeführt und sich dazu mit den Helios Kliniken einen starken Partner an die Seite geholt, der höchste medizinische Standards sowie absolute Zuverlässigkeit garantiert.

Die Helios Kliniken sind flächendeckend in ganz Deutschland vertreten. Dort erhalten AIDA Gäste ihren Test kostenfrei. Die Gäste suchen in einem festgelegten Zeitfenster eine Helios Klinik ihrer Wahl auf. Das Testzeitfenster liegt drei Tage vor Check-in und ist für die kommenden Samstagsabreisen ab Rom/Civitavecchia mittwochs von 8 bis 19 Uhr und bei Abfahrt am Donnerstag ab La Spezia montags von 8 bis 19 Uhr. Die Gäste weisen sich mit ihrer Reisebestätigung aus. Kinder, die bei Reiseende noch nicht 6 Jahre alt sind, müssen sich nicht testen lassen.

Das medizinische Personal in einem der Helios Testzentren wird einen COVID-19-PCR-Test durchführen und zur Auswertung ins Labor übergeben. Die Reisefähigkeit wird von der Helios Klinik festgestellt und an AIDA übermittelt. So dauert der Test für AIDA Gäste nur wenige Minuten.

Im Fall eines positiven Testergebnisses kontaktiert Helios die Gäste und auch das zuständige Gesundheitsamt. Eine Mitreise ist in diesem Fall leider nicht möglich; die Reise kann aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden dank der neuen kostenfreien Umbuchungsgarantie.

Alternativ dazu ist ein COVID-19-PCR-Test beim Hausarzt möglich, eventuell anfallende Kosten für den Test trägt der Gast. Der Test darf zum Zeitpunkt des Check-in an Bord nicht älter als drei Tage sein. Das Testergebnis laden Gäste bis spätestens 18 Uhr am Vortag der Abreise im MyAIDA Reiseportal hoch.

Weiterführende Informationen zum Testverfahren sind auf www.aida.de/testverfahren zu finden.